NACHRICHTEN
ÔÇ×Digitale Transformation der ArbeitsweltÔÇť
 

Hessencampus Mittelhessen diskutiert im Mathematikum ├╝ber neue p├Ądagogisch-didaktische Konzepte...

Rub: HC Mittelhessen
"Didaktik 4.0 - Herausforderungen f├╝r Schule, Ausbildung und Lebensbegleitendes Lernen"
 

Vortrag von Frau Prof. Friese innerhalb der Fachdidaktischen Reihe am 7. Mai 2019 um 18.30 Uhr im...

Rub: HC Mittelhessen
"Mehr Demokratie ├╝ben und Grenzen erkennen - Sprache, Politik und gemeinsames Handeln in der Erwachsenenbildung"
 

So lautet der Projekttitel 2019, des vom Parit├Ątischen Bildungswerk Hessen e.V. durchgef├╝hrten...

Rub: HC Mittelhessen
Workshopreihe "Gesellschaftliches Empowerment" im Bildungshaus Bad Nauheim
 

Das Bildungswerk der Hessisches Wirtschaft e.V. und Burg F├╝rsteneck bieten in Kooperation mit dem...

Rub: HC Mittelhessen
12. Veranstaltung innerhalb der Fachdidaktischen Reihe
 

Vortrag "Sprache als Barriere" am 21.11.2018 im Mathematikum

Rub: HC Mittelhessen
Mittwoch, 20. November 2013

Im Rahmen der "Fachdidaktischen Reihe" des Hessencampus Mittelhessen hielt Prof. Dr.Dr. Johann-Bernhard Haversath einen Vortrag

Rubrik: HC Mittelhessen
Am Dienstag, 10.12.2013 hielt Prof. Dr.Dr. Johann-Bernhard Haversath einen Vortrag unter dem Titel "Osteuropa - nein danke! - Probleme mit der Mauer in unseren K├Âpfen"

Im Rahmen der Vortragsreihe des HESSENCAMPUS Mittelhessen "Fachdidaktiken im Spiegel Lebenslangen Lernens" fand die Veranstaltung im Mathematikum in Gie├čen statt.

Seit mehr als zwei Jahrzehnten ist die politische West-Ost-Teilung Europas ├╝berwunden - doch in unseren K├Âpfen scheint sie mitunter weiter zu bestehen. Als besonders stigmatisiert gelten die Bewohner Rum├Ąniens und Moldawiens. Wie konnte es zu diesem Negativimage kommen? F├╝hrt hier Unkenntnis zur  Ablehnung? Wie und wo sehen sich die Rum├Ąnen und Moldawier in Europa positioniert?

Im Vortrag wurde dieses komplexe Feld vor dem Hintergrund der fachdidaktischen Vermittlung humangeographischer Inhalte analysiert, kontrovers pr├Ąsentiert und an konkreten Fallbeispielen erl├Ąutert. In einem lebhaften, interessanten Vortrag, der mit einer Powerpoint-Pr├Ąsentation ├╝ber Eindr├╝cke von Studienreisen unterst├╝tzt wurde, konnten sich mehr als 50 Interessierte einen Einblick in die Problematik verschaffen. Bei einem abschlie├čenden Imbiss wurden einige Aspekte im pers├Ânlichen Gespr├Ąch vertieft.