NACHRICHTEN
Bildungsberatung weiterhin möglich
 

Die Hessencampus Bildungsberatung ist weiterhin fĂĽr Sie da.

Rub: HC Mittelhessen
"Kompetenzorientierte PrĂĽfungen als didaktsiche Methode" Vortrag innerhalb der Fachdidaktischen Reihe am 4.11.2019
 

Vortrag von Professorin Dr. Edith Braun, Professur fĂĽr Hochschuldidaktik mit dem Schwerpunkt...

Rub: HC Mittelhessen
„Digitale Transformation der Arbeitswelt“
 

Hessencampus Mittelhessen diskutiert im Mathematikum über neue pädagogisch-didaktische Konzepte...

Rub: HC Mittelhessen
"Didaktik 4.0 - Herausforderungen fĂĽr Schule, Ausbildung und Lebensbegleitendes Lernen"
 

Vortrag von Frau Prof. Friese innerhalb der Fachdidaktischen Reihe am 7. Mai 2019 um 18.30 Uhr im...

Rub: HC Mittelhessen
"Mehr Demokratie ĂĽben und Grenzen erkennen - Sprache, Politik und gemeinsames Handeln in der Erwachsenenbildung"
 

So lautet der Projekttitel 2019, des vom Paritätischen Bildungswerk Hessen e.V. durchgeführten...

Rub: HC Mittelhessen
Donnerstag, 17. November 2016

8. Veranstaltung des HESSENCAMPUS Mittelhessen innerhalb der "Fachdidaktischen Reihe"

Rubrik: HC Mittelhessen
Sprachförderung und Sprachbildung am Beispiel des Mathematikunterrichts

v.l.n.r.: Prof. Schreiber, Prof. van Minnen, Denker

Mathelernen mit dem Podcast

„Sprachbildung und Sprachförderung am Beispiel des Mathematikunterrichts“ war Thema der Veranstaltungsreihe „Fachdidaktiken im Spiegel lebenslangen Lernens“ des Hessencampus Mittelhessen und der Justus-Liebig-Universität Gießen

 

Rund 80 Interessierte – Lehrkräfte von beruflichen sowie allgemeinbildenden Schulen, Mitarbeitende von Bildungseinrichtungen, Hochschuldozierende und Studierende der Justus-Liebig-Universität – kamen im Mathematikum zusammen, um die Vorträge von Frau Prof. van Minnen (Professur für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Beeinträchtigung der Sprache und des Sprechens) und Herrn Prof. Schreiber (Professur für die Didaktik der Mathematik, Bereich Primarstufe) zu verfolgen. Nach einer Begrüßung durch den Direktor des Mathematikums Herrn Prof. Beutelspacher und einführenden Worten der Vize-Präsidentin der Justus-Liebig-Universität, Frau Prof. Dolle sowie Herrn Denker (Sprecher des HESSENCAMPUS Mittelhessen und Leiter der vhs Landkreis Gießen) zeigte Prof. van Minnen mit der Unterscheidung von Alltags-, Bildungs- und Fachsprache die hohe Komplexität des Sprachenlernens auf. Prof. Schreiber stellte mit den Projekten PriMaPodcast und Kinderfunkkolleg Mathematik dar, wie Sprachbildung im Kontext des Mathematikunterrichts handlungsorientiert umgesetzt und so die sprachlichen Kompetenzen von Schüler/innen gezielt gefördert werden können.

Im anschließenden Austausch wurde das Gehörte vertieft. Getränke und Snacks wurden von Schülerinnen und Schülern des ersten Ausbildungsjahres der Willy-Brandt-Schule bereitgestellt.

 

„Diese Veranstaltungsreihe, organisiert von JLU und Hessencampus Mittelhessen, bietet die wunderbare und nicht alltägliche Gelegenheit, in einen fachlichen Dialog zwischen Wissenschaft und Bildungspraxis zu treten. Ein Anlass für Lehrkräfte aus allgemeinen und beruflichen Schulen, für Akteure aus Erwachsenen- und Weiterbildung sowie für Studierende und die wissenschaftliche Community, miteinander ins Gespräch zu kommen und bestehende Konzepte weiterzuentwickeln.“, so Torsten Denker.

 

2010 war die Geburtsstunde der Veranstaltungsreihe „Fachdidaktiken im Spiegel Lebenslangen Lernens“.

Die Justus-Liebig-Universität und der HESSENCAMPUS Mittelhessen planen auch in Zukunft weitere Veranstaltungen.