NACHRICHTEN
„Digitale Transformation der Arbeitswelt“
 

Hessencampus Mittelhessen diskutiert im Mathematikum ĂŒber neue pĂ€dagogisch-didaktische Konzepte...

Rub: HC Mittelhessen
"Didaktik 4.0 - Herausforderungen fĂŒr Schule, Ausbildung und Lebensbegleitendes Lernen"
 

Vortrag von Frau Prof. Friese innerhalb der Fachdidaktischen Reihe am 7. Mai 2019 um 18.30 Uhr im...

Rub: HC Mittelhessen
"Mehr Demokratie ĂŒben und Grenzen erkennen - Sprache, Politik und gemeinsames Handeln in der Erwachsenenbildung"
 

So lautet der Projekttitel 2019, des vom ParitĂ€tischen Bildungswerk Hessen e.V. durchgefĂŒhrten...

Rub: HC Mittelhessen
Workshopreihe "Gesellschaftliches Empowerment" im Bildungshaus Bad Nauheim
 

Das Bildungswerk der Hessisches Wirtschaft e.V. und Burg FĂŒrsteneck bieten in Kooperation mit dem...

Rub: HC Mittelhessen
12. Veranstaltung innerhalb der Fachdidaktischen Reihe
 

Vortrag "Sprache als Barriere" am 21.11.2018 im Mathematikum

Rub: HC Mittelhessen

BILDUNGSANGEBOT DETAILS

Titel: Aliceschule Gießen - einjĂ€hrige Berufsfachschule (ErnĂ€hrung/Hauswirtschaft)

Inhaltsbeschreibung / Ziel: Qualifizierung
Bildungseinrichtung: Aliceschule Gleiberger Weg 16 35398 Gießen 0641-3 06 3480 info@aliceschule-giessen.de www.aliceschule-giessen.de
Zu erwerbende Zertifikate und Zusatzqualifikation: Berufliche Grundbildung
Zielgruppe: SchĂŒler/innen mit Realschulabschluss, aber ohne Ausbildungsvertrag und mit Interesse in den angebotenen Fachrichtungen
Ansprechpartner(in): Frau Binz
Vorbereitung und erwartete Vorkenntnisse: Mittlerer Abschluss
Prüfung:
Dauer: 1 Jahr
Zeiten und Termine: Vollzeit; i.d.R. 8-15Uhr
Beginn: 01. August jeden Jahres
Fristen: bis 15. Februar Bewerbungen möglich
Anmeldung bei: Die Anmeldung erfolgt schriftlich bis spĂ€testens 15. Februar direkt bei der Aliceschule. Mit der Anmeldung ist eine beglaubigte Fotokopie des letzten Schulzeugnisses, sowie ein Lebenslauf mit Lichtbild vorzulegen. Die Entscheidung ĂŒber die Aufnahme auf Grund einer fristgerechten Bewerbung wird dem Bewerber/der Bewerberin bis spĂ€testens 15. Mai schriftlich mitgeteilt. Der Bewerber/die Bewerberin muss innerhalb von vierzehn Tagen schriftlich die Annahme des Ausbildungsplatzes bestĂ€tigen; ansonsten wird der Aufnahmebescheid unwirksam."
Kosten:
Sonstiges:
<< Zurück zur Übersicht